Akzeptieren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzinformation.

Feedback

Stabstelle ESG/CSR Management (m/w/d) - 2412105, Salzburg Süd

Das Unternehmen

Als industrielle Unternehmensholding mit vielfältiger Ausrichtung steuert unser Kunde von Salzburg aus weitere internationale Standorte. Im Zuge der EU-Taxonomie-Verordnung (EUTAX) und der damit verbundenen Umsetzung der ESG-Ziele (Nachhaltigkeitsziele) inkl. zukünftiger gesetzlicher Berichtspflichten besetzen wir aktuell die Position Stabstelle ESG/CSR Management (m/w/d).

Die Position

In dieser neu geschaffenen Position sind Sie direkt der Geschäftsführung unterstellt und Hauptansprechpartner für alle Fragen zum Thema Nachhaltigkeit (Ökologie, Ökonomie, Soziales). Ihre Hauptaufgabe wird die Erarbeitung und Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie inkl. Implementierung aller nachhaltigkeitsrelevanten Prozesse im Unternehmen sein. In enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachabteilungen (Produktion, Marketing, Vertrieb, Controlling) steuern Sie federführend Nachhaltigkeitsprojekte und CSR-Aktivitäten. Durch Ihr einschlägiges Netzwerk schaffen Sie positive Synergien für das Unternehmen und unterstützen die interne und externe Kommunikation betreffend Nachhaltigkeitsthemen. Nicht zuletzt nehmen Mitarbeiterschulungen und -workshops sowie die Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten nach anerkannten Standards (GRI/CSRD) eine zentrale Rolle ein.

Ihre Qualifikation

Ein abgeschlossenes technisches und/oder wirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Nachhaltigkeits- oder Umweltmanagement bildet die Basis für die Ausübung dieser Funktion. ESG, CSR, SDGs, Lieferkettensorgfaltspflicht etc. sind Themengebiete, denen Sie sich leidenschaftlich widmen möchten? Sie verfügen über erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld und haben idealerweise einen Bezug zur metallverarbeitenden Industrie? Dann haben Sie in jedem Fall unser Interesse geweckt. Ausgeprägtes Projektmanagementwissen und sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch werden erwartet. Ein offener und respektvoller Umgang, Prozess- und Lösungsorientierung sowie Beratungs- und Moderationskompetenz zeichnen Sie persönlich aus.

Jahresbruttogehalt ab € 75.000.- abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung. Ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungsspielraum, fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten und Home-Office werden geboten.

Ihr Ansprechpartner

Christian Brandstätter
+43 664 88 67 90 87
christian.brandstaetter@rehrl.at