Akzeptieren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzinformation.

Feedback

Leitung des Bauamtes (m/w/d) - 2112149, Hallwang / Salzburg-Umgebung

Das Unternehmen

Unser Auftraggeber ist die GEMEINDE HALLWANG im Bezirk Salzburg-Umgebung. Mit hoher Serviceorientierung für ihre rund 4.200 EinwohnerInnen wird ein vielseitiges, modernes Dienstleistungsportfolio auf kommunaler Ebene angeboten. Für den Bereich des Bauamtes besetzen wir aktuell in Vollzeit (40 Wochenstunden) die Position Leitung des Bauamtes (m/w/d).

Die Position

Im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit steht die Führung des Bauamtes inkl. Teamleitung in administrativer und organisatorischer Hinsicht. Als Serviceschnittstelle zwischen Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen auf der einen, und der Verwaltung sowie der Politik auf der anderen Seite, verantworten Sie die Vorbereitung und Durchführung von baurechtlichen Verwaltungsverfahren (Bau- und Raumordnungsverfahren). Hierzu zählen unter anderem die Prüfung von Bauvorhaben auf Basis der geltenden Rechtsvorschriften, die Ausstellung von Baubewilligungen und die Leitung von Bauverhandlungen. Im Rahmen der Raumordnung arbeiten Sie maßgeblich an der zukünftigen Entwicklung der Gemeinde mit. Sie fungieren als Berater des Bürgermeisters und der Gemeindeorgane für Bau-, Raumordnungs- und Entwicklungsfragen. Zudem liegen die Erhaltung und der Ausbau der gemeindeeigenen Gebäude- und Infrastruktureinrichtungen in Ihrer Hand. Die Büroorganisation und die Vorbereitung von Sitzungen politischer Gremien runden Ihren Aufgabenbereich ab.

Ihre Qualifikation

Für die Ausübung dieser Position bringen Sie eine abgeschlossene berufsbildende höhere Schule (Matura) oder ein Studium mit bautechnischem, juristischem oder immobilienwirtschaftlichem Schwerpunkt mit. Erfahrungen und Kenntnisse in baurechtlicher und verwaltungsrechtlicher Hinsicht werden erwartet. In Ihrem täglichen Wirken überzeugen Sie mit diplomatischem Geschick, sicherem Auftreten und einer strukturierten, sorgfältigen Arbeitsweise. Mit Ihrem Engagement und Ihrer Einsatzbereitschaft vertreten Sie die Bauagenden der Gemeinde erfolgreich nach außen. Vorausgesetzt werden gute Deutschkenntnisse, ein versierter Umgang mit EDV-Anwendungen, die Bereitschaft zur Weiterbildung und Leistung von Mehr-/Überstunden sowie der B-Führerschein.

Auf das Dienstverhältnis und die Entlohnung findet das Gemeinde-Vertragsbediensteten-Gesetz 2001 in der Entlohnungsgruppe „B“ Anwendung. Das konkrete Einstiegsgehalt hängt unter anderem von Ihrer beruflichen Qualifikation und Erfahrung ab. Die Stellenvergabe erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes.

Ihr Ansprechpartner

Christian Brandstätter
+43 664 88 67 90 87
christian.brandstaetter@rehrl.at